Api Air

Eine weitere Möglichkeit der Apitherapie ist das Einatmen der Bienenstockluft.

Dies ist mit dem von Imkermeister Hans Musch entwickelten Api Air Wellness-Gerät für Bienenstockluft, möglich.

Die Bienenstockluft ist angereichert mit den flüchtigen Stoffen von Honig, Blütenpollen, Propolis, Bienenwachs und Gelee Royal.

Diese wertvollen Inhaltsstoffe werden durch die Ventilation, die die Bienen mit ihren Flügeln erzeugen, an die Luft abgegeben.

Durch das ApiAir Wellness-Gerät wird diese Bienenstockluft angesaugt und über einen Schlauch zur Atemmaske geleitet.

Der Luftstrom kann durch einen Regler individuell eingestellt werden.

Ein Filter verhindert den direkten Kontakt zu den Bienen.

Die Anwendung der Bienenstockluft kann von April bis September stattfinden. Wichtig ist ein guter Bienenflug und ein starkes Bienenvolk.

Gerne bieten wir Probe-Schnuppern nach telefonischer Vereinbarung an.

Für weitere Infos und persönliche Erfahrungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zur Beachtung:

Aus gesetzlichen Gründen dürfen für das Einatmen der Bienenstockluft keine weitergehenden gesundheitlichen Aussagen gemacht werden !!
Laut Medizin-und Arzneimittel-Gesetz.